Ei Ei

Vorher: Wir verwenden Eier mit einer “Null” vorne weg und wollen wissen, woher die Eier kommen, die wir verkochen, verbacken und verbraten.

Die Nummer hinter dem AT ist der Schlüssel und zeigt uns die sogenannte Landwirtschaftsbetriebsnummer. Diese identifiziert den Bauern. Der “Verein Österreichische Eierdatenbank” bemüht sich, den Link vom Ei zum Bauern herzustellen, hat aber nur beschränkt Zugriff auf die Daten, so finden leider auch wir  für unsere Eier nicht den dazugehörigen Bauern.

Wir schauen auf die Verpackung: hier steht ein Name und eine weitere Nummer. Ist das etwa der Name des Bauern, der unsere Eier von seinen Hühnern einsammelt? Unsere Recherchen ergeben, dass der Name nicht der Name des Bauern ist, sondern der des Verpackers. Die Nummer ist seine Zulassungsnummer, zum Verpacken. Wir können also nicht so einfach herausfinden, woher unsere Eier wirklich kommen.

Nachher: Wir suchen uns einen Bauern aus der Region. Einen Bauern unseres Vertrauens. Nun wissen wir, wo unsere Eier herkommen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: